Privat­ver­si­che­rungen

Sicherer Rundum-Schutz im Alltag – ob Perso­nen­schäden, Sachschäden, Vermö­gens­schäden oder Krankheit, mit Privat­ver­si­che­rungen sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite, wenn es um finan­zielle Belas­tungen in Folge von Schaden­er­satz­for­de­rungen geht. Wir beraten Sie zu den wichtigsten Arten und finden adäquate Lösungen für Ihre private Absicherung.

Privat­haft­pflicht

Wir finden für Sie indivi­duelle Lösungen für eine bedarfs­ge­rechte und zeitgemäße Privat­haft­pflicht­ver­si­cherung. Dabei berück­sich­tigen wir zunehmend u.a.:

  • Gefäl­lig­keits­hand­lungen
  • ehren­amt­liche Tätig­keiten
  • Mietsach­schäden an beweg­lichen Sachen
  • Schlüs­sel­schäden für private und beruf­liche Gefahren
  • Forde­rungs­aus­fälle
  • Bedin­gungs-Upgrade
  • Kein Ausschluss von Perso­nen­schäden mitver­si­cherter Personen unter­ein­ander

Hausrat­ver­si­cherung

Bekannt ist Ihnen sicherlich, dass Ihr versi­cherter Hausrat im Schadensfall zum Neuwert erstattet wird. Dass über die Jahre hinweg eine Unter­ver­si­cherung entstehen oder der Versi­cherer bei mangelnder Sicherung trotzdem die Leistung verweigern kann, wissen viele Versi­cherte nicht. Auch nicht, warum Sie Ihren Hausrat fotogra­fieren sollten, wenn Sie Ihre Einkaufs­rech­nungen nicht über Jahre sicher aufbe­wahren bzw. archi­vieren, und diese im Schadensfall vorlegen können.

Die Einbau­küche oder Einbau­möbel sind oft in der Hausrat­ver­si­cherung mitver­si­chert, gehören aber bedin­gungs­gemäß als Wohnge­bäu­de­be­standteil zur Wohnge­bäu­de­ver­si­cherung. Im Schadensfall gibt es hier oft Probleme, die leicht vermeidbar wären.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Unter­ver­si­cherung vermeiden und eine optimale Absicherung Ihrer Werte erreichen.

Wohnge­bäude

Kosten in Folge von Feuer-, Leitungs­wasser-, Sturm-, Hagel- oder Elemen­tar­schäden können teilweise existenz­ge­fährdend sein. Sie sollten daher einen vollwer­tigen Versi­che­rungs­schutz für Ihr Wohnge­bäude abschließen.

Aus Erfahrung wird man klug. Deshalb sollten Sie überprüfen, ob z.B. in Ihrer Gebäu­de­ver­si­cherung zusätzlich Leitungs­wasser auch außerhalb Ihres versi­cherten Grund­stücks als mitver­si­chert gilt.

Sie können uns Ihre Versi­che­rungs­police gerne per Mail/Fax zur Überprüfung zur Verfügung stellen und Sie erhalten eine objektive Auskunft und Einschätzung zu Ihrem Versi­che­rungs­schutz. Ihre Daten behandeln wir selbst­ver­ständlich vertraulich.

Rechts­schutz­ver­si­cherung

Unsere Meinung: Eine Rechts­schutz­ver­si­cherung ist kein „Muss“, aber …

Sie sollten unbedingt einen Verkehrs-Recht­schutz haben. Werden Sie als Verkehrs­teil­nehmer von jemand anderem geschädigt, liegen fast immer verschiedene Schäden vor (Perso­nen­schaden, Sachschaden, Verdienst­aus­fall­schaden). Hier ist der Ärger mit der Gegen­seite meistens vorpro­gram­miert.

Bei Neben­klagen von „Geschä­digten“ werden Sie selbst bei einem Vergleich mit außer­ge­wöhn­lichen Kosten belastet. Ist die Schuld­frage nicht eindeutig geklärt, werden Sie, um zu Ihrem Recht zu kommen, finan­ziell belastet.

Ob der Abschluss eine Praxis-Rechts­schutz­ver­si­cherung / Privat-Rechts­schutz­ver­si­cherung für Sie sinnvoll ist, erfahren Sie gerne bei einem persön­lichen Gespräch.

Kranken­ver­si­cherung

Sie überlegen einen Wechsel von der gesetz­lichen in die Private Kranken­ver­si­cherung? Sie möchten von einer Privaten zur anderen Privaten Gesell­schaft wechseln?

Sprechen Sie zuvor mit uns. Ein Wechsel kann aufgrund der neuen „Tarifwelt“ enorme Nachteile bringen. Der alte Tarif wird in den Beiträgen immer höher angepasst. Wir finden die für Sie beste Lösung.

Wir stellen Ihnen über alle in Deutschland angebo­tenen privaten Kranken­ver­si­che­rungs­ge­sell­schaften nicht nur einen Leistungs­ver­gleich, sondern auch einen Prämi­en­ver­gleich zur Verfügung.

Des weitern zeigen wir Ihnen Beitrags­ent­wick­lungen über die letzten 10 Jahre Ihres Versi­cherers und Ihres Tarifs, zeigen Ihnen was Ihr Versi­cherer nicht leistet, und auch was nie im Prospekt oder in der Beratung offen gelegt wird.

Auslands­rei­se­kran­ken­ver­si­cherung

Eine Auslands­rei­se­kran­ken­ver­si­cherung ist für Privat­ver­si­cherte aus unserer Sicht notwendig. Im Krank­heitsfall werden 100 % der Krank­heits­kosten vergütet, das bedeutet, dass Ihr persön­licher Selbst­behalt zu einem Jahres­beitrag von ca. 8 € vollständig abgesi­chert ist.

Wir bieten eine „Kompakt­police“ mit allen Leistungen, von Reise­rück­tritt bis hin zur Reise­ge­päck­schutz­ver­si­cherung zu einem attrak­tiven Jahres­beitrag an.